Brennerei & Mosterei Stadelmann
Home
Brennerei
Mosterei
Whisky
Events
Kontakt
Anleitung
Spezialitäten
Anleitung
Flaschen & Zubehör
Schaubrennerei

Anleitung zum Erstellen der Maische

Damit der Schnaps gute Qualität erreicht, lohnt es sich, beim Einmaischen einige Punkte zu beachten:  

  • Die Qualität des Obstes bestimmt wesentlich den Geschmack des Schnapses. 
  • Achten Sie also darauf, nur qualitativ gute Früchte zu verwenden. (Kein Fallobst)
  • Der Fruchtzucker wird beim Gären in Alkohol umgewandelt. 
  • Den höchsten Fruchtzuckergehalt haben reife Früchte.
  • Achten Sie darauf, dass das Obst sauber ist.
  • Entfernen Sie Blätter und Äste. 
  • Bei Kirschen unbedingt die Stiele entfernen.
  • Kirschen- und Zwetschgensteine können - müssen aber nicht - entfernt werden.
  • Früchte die grösser als Zwetschgen sind, sollten vor dem Einmachen zerkleinert werden. 
  • Verwenden Sie saubere Plasitkfässer. 
  • Verschliessen Sie die Fässer gut und bewahren Sie sie im Trockenen auf.
  • Ein kleines Loch im Fassdeckel (ca. 5 mm) lässt die Gärgase entweichen.
  • Sie können den eingemachten Früchte Gärhefe zugeben.
  • Sobald die Früchte im Fass sind, braucht es etwas Geduld. Der Gärvorgang dauert 6 - 8 Wochen.
  • Im Idealfall bringen Sie die Maische nach 10 - 12 Wochen zum Brennen.  

    Der kleinste Brennhafen der Brennerei Stadelmann fasst 150 Liter Maische. Sie können Kleinaufträge ab 50 Liter Maische zum Brennen bringen. Falls Sie eine noch kleinere Menge haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

    Der durchschnittliche Ertrag bei Obstbränden beträgt 6 - 8% der eingemachten Menge.

  • Home
    Brennerei
    Mosterei
    Whisky
    Events
    Kontakt